Fotowalk in Wolfenbüttel

Fotowalks sind ja für uns nichts Ungewöhnliches...

allerdings sind wir in der Regel die Ausrichter solcher Touren oder Fotospaziergänge. Diesmal jedoch lockte eine Einladung des Tourismusverbandes Nördliches Harzvorland e.V und der Stadt Wolfenbüttel, denn auch wir genießen gern die entspannte Atmosphäre inmitten weiterer Fotobegeisterter, um unserer Lieblingstätigkeit nachzugehen...

 

Die Gastgeber hatten auch direkt noch zwei weitere netten Menschen im Gepäck - nämlich die Waltzing Meurers, welche sich um das fotografische Wohl der Teilnehmenden bemühten. Es war insgesamt eine sehr nette Veranstaltung, die uns Beteiligten bei lauer Sommerabendstimmung vielfältigste Fotomöglichkeiten und Perspektiven auf die Stadt eröffnete... vom Blick in die Kasematten im Seeliger Park, durch klein Venedig bis in die Altstadt zu unserer Enddestination dem l'Oliveto, wo wir in gemeinsamer Runde an den fotografischen Eindrücken der Mitfotografen teilhaben durften.

 

Ein ganz herzlicher Dank geht neben Monika und Achim Meurer für die interessanten und fachlichen Gespräche an Björn Reckewell und Sebastian Mönnich von der Stadt Wolfenbüttel, die uns sowohl mit erstklassigen Infos zu den Örtlichkeiten als auch 1A kulinarisch versorgten!

 

Wir erfahren haben, dass es eine weitere Veranstaltung dieser Art geben soll. Also können wir uns wohl auf eine Fortsetzung freuen... vielleicht sehen wir uns ja dann?!?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tanja Bischoff (Mittwoch, 06 September 2017 16:21)

    Schöne Bilder von einer tollen Veranstaltung! Ich finde es immer wieder faszinierend, wie jeder eine andere Sichtweise der Dinge hat und das gleiche Motiv auf 10 Fotos 10 x anders interpretiert wird!