Wofür so'n Foto nun mal gebraucht wird...

Im Laufe von fast 20 Jahren Berufsfotografie kommt man mit den unterschiedlichsten Arten der Bildverwendungen in Berührung. Das kanalisiert sich dann über die Zeit auf verschiedene Bereiche, je nachdem in welchen fotografischen Arbeitsgebieten man jeweils unterwegs ist. Bei uns sind es überwiegend die Bereiche Presse, PR und Öffentlichkeitsarbeit. Ab und zu kommt es auch anders...

 

Eines Tages  trudelt eine Mail von Eintracht Braunschweig ein (für nicht sportinteressierte...Fußballclub 2. Bundesliga) mit dem groben Inhalt "Herr XY von Brauerei Wolters (für nicht Biertrinker...eine Bier, welches eine lange Tradition in der Region Braunschweig hat) hat Interesse an einem eurer Fotos. Darf ich eure Daten weitergeben?". Kurz zum Hintergrund - mit Eintracht Braunschweig besteht eine enge Zusammenarbeit hinsichtlich Fotomaterial. 

 

Nach diversen aneinander vorbei Telefonaten kamen die Details per Mail:

Die Brauerei Wolters hätte gern ein Foto für eine Bierdose. Eine Sonderedition für den Verein Eintracht Braunschweig in der 17. Auflage, die auch nur eine begrenzte Stückzahl hat. Dafür hätten sie gerne ein Foto vom Trainer was sie als Counterfeit auf die Dose drucken wollen.

 

 

Okeeee...ein Foto von uns auf einer Sonder(Sammler)editions-Bierdose von einer Traditions-Brauerei - das ist mal wirklich was Neues.

Nun gibt es vom Trainer wahrlich reichlich Bildmaterial alleine von uns. Dazu noch diverse andere Medien, die Bildmaterial vom Trainer produziert und publiziert haben. Trotzdem hat es unser Bild auf den Podestplatz 1 der Bilder für dieses Vorhaben der Brauerei geschafft. Wir nehmen das schon so wie einen Ritterschlag...auch wenn es nur ein Bild auf einer Bierdose ist.

 

Die Herausforderung bestand jetzt nur noch darin, den Preis angemessen zu kalkulieren. Das gestaltete sich erst etwas umständlich, da unsere sonstigen kalkulatorischen Hilfsmittel eher auf unsere "Standard"-Arbeitsbereiche ausgelegt sind. Letztendlich haben wir uns dann völlig unkompliziert geeinigt und alles nahm seinen Lauf.

 

Die spannende Frag, die blieb - wie wird das Ganze auf der Dose aussehen?

 

 

Das Bild, um was es ging war dieses:

Es war ein Abschiedsbild mit dem Hotelchef aus dem letzten Trainingslager von Eintracht Braunschweig.

 

Entsprechend verarbeitet sieht es so aus:

Das Ende der Geschichte - wir haben einen Verwendungszweck mehr auf unserer Liste und einen netten Kontakt, der vielleicht auch mal zu einem direkten Auftraggeber wird.

 

Wie es sich für eine ordentliche Fotoverwendung gehört, gibt es natürlich auch ein Belegexemplar.

 

Die Brauerei machte daraus gleich Belegexemplare und somit sind wir jetzt stolze Besitzer von 5 Trays (120 Dosen) Wolters Pilsener in der Eintracht Braunschweig Sammleredition. 

 

 

Dabei trinken wir gar kein Alkohol...also hat wer Durst?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0